Bäder im Wandel der Zeit

Mit zunehmendem Alter verändern sich Lebenssituation und Bedürfnisse der Menschen – der Anspruch auf mehr Komfort wächst. Kommt dann vielleicht noch eine gesundheitliche Einschränkung hinzu, erfordert es ein hohes Maß an Fachkompetenz, Kenntnisse und Kreativität bei der Planung und Gestaltung bis hin zur Umsetzung eines Badezimmers.

Für pflegebedürftige oder behinderte Menschen und deren Angehörigen kann die tägliche Körperpflege zu einer Belastung werden, wenn das Bad nicht barrierefrei ausgestattet ist. Also sollte das Bad so umgebaut werden, dass die Pflege problemlos durchgeführt werden kann.

 

Ein Bad altersgerecht umbauen bedeutet heutzutage nicht, dass das barrierefreie Bad am Ende aussieht wie im Pflegeheim oder Krankenhaus. Durch die Umbauten wird das Bad sehr modern und bietet einen hohen Wohnkomfort, weshalb sich heutzutage meist schon junge Leute dazu entschließen, das Bad barrierefrei zu gestalten.

 

Wir von der Fa. Andreas Brüggemann haben uns der Aufgabe gestellt und unseren Betrieb im Oktober 2018 zum Thema »Altersgerechte Badplanung und Gestaltung« zertifizieren lassen.

Um einen Beratungstermin zu vereinbaren, nutzen Sie ganz einfach den Kontaktbereich auf der vorherigen Seite.

Eine sperrige Badewanne verwandelt sich in eine ebenerdige, großzügige Dusche.

Die hohe Duschwanne wird ersetzt durch einen barrierefreien, großzügigen Zugang zur Duschkabine.



Förderkredite und Zuschüsse für bestehende Immobilien

Barrieren abbauen (z.B. im Badezimmer) und Wohnkomfort erhöhen


Programm 159 - Altersgerecht Umbauen – Kredit für den Abbau von Barrieren und mehr Wohnkomfort

Programm 455 - Barrierereduzierung – Investitions­zuschuss für den Abbau von Barrieren und für mehr Wohnkomfort



Der Badplaner

Unser nächstes Projekt: Der Badplaner - Die ersten Schritte zum Wohlfühlbad

Jeder hat eigene Vorstellungen darüber, wie das neue Bad aussehen sollte. Es rüberzubringen, fällt den meisten Kunden hingegen schwer. Wie viel leichter wird es, wenn schon ein Aufmaß und ein paar Ideen vorhanden sind! Mit unserem Badplaner ist ein Vorschlag in kurzer Zeit erstellt. Der Badplaner wird demnächst als neuer Titel in der Navigation erscheinen. Freuen Sie sich auf ein digitales Erlebnis.

Römerstraße 10

59581 Warstein-Sichtigvor

 

Telefon  02925 - 4466
Fax  02925 - 4505

eMail  info@brueggemann-warstein.de

Teilen erwünscht: